RickSchulerXmasSquare.jpg

Fotogalerie & Videos unten

cc940e_a669c08b86264cd295fec6e93497b715~
cc940e_a669c08b86264cd295fec6e93497b715~

press to zoom
cc940e_af8c6646dc1d4fc6aa80c41189f00a1d~
cc940e_af8c6646dc1d4fc6aa80c41189f00a1d~

press to zoom
High Res Rick Schuler John Denver 1
High Res Rick Schuler John Denver 1

press to zoom
cc940e_a669c08b86264cd295fec6e93497b715~
cc940e_a669c08b86264cd295fec6e93497b715~

press to zoom
1/6

Über die Show


A ROCKY MOUNTAIN HIGH EXPERIENCE® Weihnachtsshow
Mit Rick Schuler

Amerikas beste John Denver Tribute-Show

Eine Rocky Mountain High Experience® Weihnachtsshow mit Rick Schuler, America's Top John Denver Tribute ist ein unvergessliches, magisches und intimes Erlebnis, das Sie in die 70er Jahre zurückversetzt, als John Denver überall war. Der Superstar war von Küste zu Küste ausverkaufte Arenen, seine Musik durchdrang die Atemwege des Radios, hatte 29 TV-Specials und spielte sogar im Smash-Hit "Oh God" auf der Leinwand mit, ganz zu schweigen von der Vielzahl an Gold- und Platinplatten er verkaufte.

 

Ricks bezaubernde Weihnachtsshow bietet wie keine andere alle Ihre Lieblingshits von Denver, darunter Rocky Mountain High, „Sunshine On My Shoulders“, „Take Me Home County Roads“, „Leaving On A Jet Plane“, „Annie's Song“ und „Thank Gott, ich bin ein County Boy“, um nur einige zu nennen.

 

Schuler webt auf wundersame Weise Johns herzerwärmende, inspirierende Weihnachtslieder und Weihnachtsklassiker aus seinen unvergesslichen TV-Specials und Weihnachtsalben ein, darunter „Aspenglow“, „Away In A Manger“, „Silent Night“, „Joy to the World“, „Chestnuts Roasting on an Open Fire “, „Lass es schneien“, „Silver Bells“ und viele weitere festliche Standards.

 

Eine Rocky Mountain High Experience® zieht Jung und Alt gleichermaßen auf wundersame Weise in seinen Bann. Verpassen Sie also nicht das ultimative und unvergleichliche Event der Saison, denn Sie werden schwören, Sie sind zurück in den 70er Jahren mit John Denver auf der Bühne.

Über Rick Schuler


Rick Schuler ist in LA zu Hause, obwohl er an zahlreichen Orten in den USA gelebt hat, darunter Monroe Louisiana, wo er geboren wurde, und St. Louis Missouri, wo er aufgewachsen ist und seine Stimme gefunden hat. Seit Sänger, Songwriter und Abenteurer Rick Schuler mit 13 seine erste runde Brille trug, begann das Gemurmel. Es war nicht zu leugnen, er sah aus wie John Denver, ein Künstler, von dem er bis dahin noch nie gehört hatte. Es war zu einer Zeit, als die Musik von Denver den Äther mit Süße und Sonnenschein durchdrang, eine Salbe für die verwundeten und müden Soldaten, die ungeliebt aus einem unpopulären Krieg nach Hause zurückkehren. „John Denver war der größte Star der Welt, und ich hatte keine Ahnung, wer er war“, sagt Schuler, der schnell entdeckte, dass Denver der Typ im Radio war, dessen Musik er liebte. „Ich war ein sehr schüchternes Kind und John und ich haben uns irgendwie verbunden. Ich habe mir das Gitarrespielen selbst beigebracht und daraus ist es gewachsen.“

​Fast vier Jahrzehnte später hat sich Schuler zum führenden Interpreten von John Denvers Musik entwickelt. Sein Rocky Mountain High

Experience® ist genau das, ein echtes Erlebnis. Sogar Johns Bandkollegen singen Ricks Lob. Schuler singt, klingt und sieht nicht nur Denver ähnlich, er teilt auch seinen humanitären Geist und lässt seine globalen Werke in die Show einfließen. Er tritt vor Tausenden von Denver-Fans an so unterschiedlichen Orten wie Zentren für darstellende Kunst, Theatern und Festivalbühnen im Freien auf und wurde in landesweiten Fernseh- und Radiosendungen vorgestellt . Außerdem wurde Rick ausgewählt, einen bevorstehenden großen Hollywood-Film namens "Grace and Grit" mit Mena Suvari und Frances Fisher in den Hauptrollen und unter der Regie von Sebastian Siegel zu eröffnen und zu schließen.

Schuler kann oft mit verschiedenen Mitgliedern von Denver Band gefunden aufführen, die in Rick Gesang an der Ähnlichkeit und pech vollkommenes Timbre bestaunen. Schuler sagt, Kritiker hätten John nicht verstanden, als er noch lebte. „Sie dachten, er sei Pollyanna und oberflächlich, aber was sie nicht verstanden, ist die tiefe, tiefe Seelenfülle in seiner Musik. Er hatte viel Schmerz in seinem Leben, und er drückte diesen Schmerz in so schönen Melodien aus, indem er auch den Schmerz anderer Menschen anzapfte und den Schmerz einer Generation ansprach. Von all seinen Liedern, die ich singe, ist es ‚Sunshine‘, das mehr Leute zum Weinen bringt als jeder von ihnen.“

Außerdem wird in den Texten von „Rocky Mountain High“ ein Protestlied geflüstert, eine zeitgemäße Botschaft denn je. Und in typischer Denver-Manier besteht der Protest darin, die Menschen im Geiste zu vereinen, anstatt sie zu spalten. „Es gibt eine Linie, warum sie versuchen, die Berge niederzureißen, um ein paar mehr, mehr Menschen und mehr Narben auf das Land zu bringen“, sagt Schuler. „John hat die Olympischen Spiele deswegen daran gehindert, nach Aspen zu kommen, also hat Denver viele Protestlieder gesungen, insbesondere über den Krieg in Vietnam.“

„Als Johns Manager aus den 80ern, Doug Belscher, mich zum ersten Mal in Aspen traf, drückte er sein Erstaunen darüber aus, wie auffallend ich seinem lieben Freund ähnlich war. Seit dieser Zeit und davor habe ich viele Leute in der Nähe von John erlebt, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Ich fühle mich John zutiefst verbunden, nicht nur durch seine Musik und seine Texte, sondern auch weil wir beide sensible Seelen sind. Als Christ glaube ich sehr an Gott und ich glaube an Superintention und das sind Dinge, die wir vielleicht nicht vollständig verstehen, aber ich glaube, es gibt überall Beweise.“

Es ist über 20 Jahre her, dass Denver gestorben ist, und Schuler sagt, er erinnere sich an den Kummer, den er an diesem Tag empfand, aber er gibt auch zu, dass er von Gott zutiefst auf mysteriöse Weise bewegt wurde. „Ich erinnere mich, dass ich erkannte, dass ich vielleicht jetzt in der Lage wäre, Johns Botschaft für ihn zu überbringen“, sagt er. „Seine Botschaft ist so klar eine der Liebe zu Gott, der Liebe zur Erde, des Friedens sowie der Liebe zur Menschheit.

Es ist unheimlich, wie sich Fremde sofort mit Schuler verbunden fühlen, einfach weil er Denver in Körper und Geist widerspiegelt. Und trotz Johns Tod vor über zwei Jahrzehnten berührt seine Musik weiterhin die Welt, was mit mehr als hundert Millionen Aufrufen von Denvers Videos auf YouTube belegt ist. „John war ein Romantiker, ein Antimaterialist in einer materialistischen Welt, der aus seinem Herzen sang, während er seine Seele trug. Das teile ich mit ihm, und das verbindet mich mit den Menschen.“ Außerdem sei die Geschichte, sagt er, auch eine großartige Verbindung. „CS Lewis sagte es am besten, wenn er sagte, man sollte alte Bücher lesen, um die Brise der Jahrhunderte durch den Kopf wehen zu lassen. Das ist es, was Johns Musik und Kunst anzapfen, dieses größere Bewusstsein, das zeitlos ist.“

Neben den Hits von Denver schreibt und performt Schuler auch eigene Hits, darunter „Rainmaker“, ein Titelsong, der jede Woche in 35 Millionen Haushalten gespielt wird. Zu seinen Texten gehört eine Schuler-Motto: „Live to inspire, and to be inspiration…“ Rick hat vier Alben bei iTunes und ein neu aufgenommenes Nashville-Projekt, das noch in diesem Jahr veröffentlicht werden soll. Zu seinen neuesten Juwelen gehört „Golden Days of Aspen Glow“, ein wunderschönes Lied, das er geschrieben hat, um John Denver und Dan Fogelberg, den Fußstapfen, in denen Rick wandelt, Tribut zu zollen. „Wenn wir unsere Seelen tief in die Brise werfen, färbt uns das Leben und all unsere Erinnerungen…“

So wie John Denver dafür bekannt war, das Vaterunser in indianischer Gebärdensprache aufzuführen, führt Rick es auf Althebräisch auf und lässt dann sein Publikum den Text auf Englisch mitsingen. „Rilke, einer von Ricks Lieblingsdichtern, schrieb: ‚Musik ist die Sprache, wo alle Sprache endet.' So empfinde ich Johns Botschaft. Ich bin einfach dankbar, ein Fackelträger seines Vermächtnisses zu sein.“

Beispiel einer Weihnachtsshow-Setlist*

Starwood in Aspen

Aspenglühen

Rocky Mountain High

Folge mir

Ich bin an Weihnachten daheim

Gedichte, Gebete und Versprechen

Weg in einer Krippe

Wieder auf Wiedersehen

Süße Mesa Mama

Lass es schneien

Landstraßen

Wieder zu Hause

Stille Nacht

Sonnenschein

Kastanienrösten auf offenem Feuer
Silberne Glocken

Gott sei Dank bin ich ein Landjunge

Omas Federbett

Engel, die wir in der Höhe gehört haben

Hark the Herald Angels Sing

Freude für die Welt

Wegfliegen

Annies Lied

Zugaben:


Calypso

Abflug in einem Düsenflugzeug

Diese alte Gitarre

*Bitte beachten Sie, dass sich die obige Setliste je nach Künstler ändern kann. Diese Set List ist auch nicht dazu bestimmt, in einer Sendung gedruckt oder öffentlich bekannt gegeben zu werden. Wenn Sie eine Aufführungsliste von Liedern in einem Programm ausdrucken möchten, wenden Sie sich bitte vorher an die Geschäftsleitung und es wird eine für die aktuelle Tour aktualisierte Liste bereitgestellt. Vielen Dank!

KONTAKT Zeitplan RICK Schulers A ROCKY MOUNTAIN HOCH Experience® CHRISTMAS für Ihre nächste Veranstaltung!

  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • Instagram